Kickers Pforzheim trauert um Manfred Eberle

Unser langjähriges und hoch geschätztes Mitglied, Spieler, Spielausschuss und Vorstand verstarb am 18. November 2020 in Pforzheim. Er hinterlässt zwei Söhne und drei Enkelkinder.

Manfred „Menne“ Eberle wurde am 28. 4. 1930 geboren. In seiner Jugend boxte er zunächst für den SV 1898 Brötzingen und brachte es 1948 sogar zum  2. Badischen Landesmeister. Nach seiner aktiven Zeit als Boxer wechselte er in den 50er Jahren die Sportart und schloss sich als Spieler dem FC Germania Brötzingen an.

Nach einigen Einsätzen in den aktiven Mannschaften folgte der Wechsel zur AH, wo er viele Jahre aktiv mitwirkte. Ab 1965 übernahm er beim FC Germania Brötzingen viele ehrenamtliche Tätigkeiten, zum Beispiel als Betreuer der Jugendmannschaften und Spielausschuss. Außerdem stand er dem Verein auch ein Jahr als Vorstand vor. Anfang der 90er Jahre war er über drei Jahre tatkräftig beim Bau des neuen Vereinsheims beteiligt und begleitete den Umzug auf die Wilferdinger Höhe.

Zusammen mit Martin Eissler organisierte er als Wanderwart in den 90er Jahren regelmäßig Wanderungen und Ausflüge für Vereinsmitglieder und engagierte sich immer für ein intaktes Vereinsleben und den Zusammenhalt der Mitglieder.

Bis zu seinem Eintritt ins Pflegeheim Im Januar 2015 besuchte er regelmäßig die Spiele seines Vereins.

Unser tief empfundenes Beileid gilt seiner Familie und allen Angehörigen.

Das Präsidium des SV Kickers Pforzheim

  • Küche & Co Pforzheim
  • Goldmann Gindenberger
  • Niersberger AG
  • Sanitätshaus Heintz
  • Stadtklar.de
  • Karaman
  • Poco
  • Mevlana Supermarkt
  • DVAG
  • Autohaus-Bossert
  • Fentser-Technik-Korn
  • Elektro Tronser
  • Link Rotter Klein