SV Kickers Pforzheim II – FC Alemannia Wilferdingen II 5:0

Ganz starker Auftritt auch wieder von unserer zweiten Mannschaft im Spiel gegen die Alemannen aus Wilferdingen. Zwar dauerte es bin zur 30. Minute ehe die Kickers Tormaschinerie so richtig auf Touren kam, dafür dann aber gleich mit einem Doppelschlag!

Dem wichtigen 1:0 von Tobias Leopold ließ Fetih Türkan nur zwei Zeigerumdrehungen später bereits das 2:0 folgen. In der Defensive stand man um Abwehrchef Mateusz Niepras und Keeper Marc Eber gewohnt sicher, und konnte die Angriffsbemühungen der Gäste gut unter Kontrolle halten. Somit ging man mit der beruhigenden zwei Tore Führung in die Pause.

Nur wenige Minuten nach dem Wiederanpfiff erhöhte erneut Tobias Leopold auf 3:0, so dass die Messe weitestgehend gelesen war. Gegen nun etwas nachlassende Gäste aus Wilferdingen ließen unsere Jungs in den Spielminuten 65 und 68 den nächsten Doppelschlag folgen und stellten durch Kocer und Fekete auf 5:0. Mit diesem Sieg behauptet man sich weiter souverän an der Tabellenspitze und darf weiter von Meisterschaft und Aufstieg träumen.

Aufstellung:
Eber, Fekete, Türkan, Leopold, Al. Kola, Kurtallari, Niepras, Sutaj, Gülmüs, Salih, Kelmendi

Ersatz:
Aref, S. Wild, Kocer, Ao. Kola

 

Bericht: Ronny Walter

 

IMG 6955
IMG 6970
IMG 6975
IMG 6981
IMG 6995
IMG 7004
IMG 7010
IMG 7012
IMG 7016
IMG 7025
IMG 7027
IMG 7034

  • Küche & Co Pforzheim
  • Goldmann Gindenberger
  • Niersberger AG
  • Sanitätshaus Heintz
  • Stadtklar.de
  • Karaman
  • Poco
  • DVAG
  • Autohaus-Bossert
  • Fentser-Technik-Korn
  • Wallburg Kältetechnik
  • Elektro Tronser
  • Link Rotter Klein